GIB, Gehörlosen Institut Bayern


Bayerisches Institut zur
Kommunikationsförderung für
Menschen mit Hörbehinderung

Aktuelles

Im Oktober 2019 startet der nächste Weiterbildungsgang zum/zur Audioberater/in.

Eine Anmeldung ist bis 23.08.2019 möglich.
Wir freuen uns über zahlreiche Interessenten/innen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


 

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass im Herbst 2019 der 7. Qualifizierungsgang zur Taubblindenassistenz startet.

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen bis 28.06.2019.

Rückfragen beantworten wir gerne!

Infoflyer

Bewerbungsformular


 

Im Rahmen der „Woche der Kommunikation“ in Bayern laden wir herzlich ein

zum Tag der offenen Tür am Freitag 10. Mai 2019 von 15 – 18 Uhr

Wir bieten
• Informationen zu den Angeboten des GIB
• Vorträge zu den Themen Dolmetschen, Taubblindheit und Gebärdensprache
• Übungs- und Selbsterfahrungsmöglichkeiten
• Austausch bei Kaffee und Gebäck

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihr GIB-Team


 

Sie möchten in der Beratung und Betreuung hörgeschädigter Klienten sicherer werden und das nötige Handwerkszeug in die Hand bekommen? Sie sind durch ihre tägliche Arbeit geübt in der Gebärdensprachkommunikation und wollen Ihre Kenntnisse erweitern?

Im Oktober 2019 startet unsere neue Weiterbildung für Mitarbeiter/innen im Hörbehindertenbereich mit einer Seminarwoche zum Thema "Kommunikation". Die Weiterbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre gebärdensprachlichen Kompetenzen auszubauen und Ihr theoretisches Wissen zu Kommunikation, Teilhabe und Kultur der Gebärdensprachgemeinschaft zu vertiefen. Sie richtet sich damit an Mitarbeiter/innen von Einrichtungen und Institutionen, die Dienstleistungen für Menschen mit Hörbehinderung jeden Alters anbieten.

Durch die Weiterbildung sollen Sie in die Lage versetzt werden, in ihrem beruflichen Alltag auf Augenhöhe und in einem hohen Sprachniveau mit hörbehinderten Menschen zu kommunizieren. Der Kurs besteht aus einem theoretischen Teil und zwei aufeinander aufbauenden Gebärdensprachkursen. Der theoretische Teil kann auch unabhängig von den Sprachkursen belegt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.