GIB, Gehörlosen Institut Bayern


Bayerisches Institut zur
Kommunikationsförderung für
Menschen mit Hörbehinderung

Aktuelles

Im August wird das GIB wieder in einen kursfreien und eher arbeitsarmen Modus eintauchen. Auch wir werden die Zeit dafür nutzen, unseren Urlaub zu genießen. Trotzdem werden wir durchgehend für Sie da sein, wenn auch nicht immer in Vollbesetzung. Wir bitten deshalb schon mal um Ihr Verständnis, sollte eine Anfrage von Ihnen nicht so zeitnah beantwortet werden, wie Sie es sonst von uns gewohnt sind.

Genießen Sie den Sommer – und Ihren Urlaub – und bleiben Sie gesund, wo immer Sie auch sein werden.

Ihr Walter Miller


 

Ab Oktober 2021 suchen wir eine Honorarkraft (ca. 5 Wochenstunden) als Unterstützung für die Betreuung von Bildungskursen.

Wir suchen:
Eine engagierte Person für die Betreuung und Durchführung von Bildungskursen. Gerne nehmen wir auch Bewerbungen von tauben oder schwerhörigen Menschen entgegen.

Ihre Aufgaben:
Betreuung von Bildungskursen, insbesondere
• Abstimmung der Unterrichtsinhalte
• Betreuung der Kursteilnehmer*innen und Kursdozenten*innen
• Begleitung der Kurswochenenden

Weitere Informationen finden Sie hier.


 

Bufdi-Vorstellung_GIB-Homepage_2019.pdfBFD Banner

Das GIB ist offiziell anerkannte Einsatzstelle für Interessenten am Bundesfreiwilligendienst.

Wer Interesse am Bildungsbereich und an der Arbeit mit hörbehinderten Menschen hat, kann sich bei uns gerne als Bufdi bewerben. Wir haben noch einen Platz ab September frei!

Mögliche Tätigkeiten und unsere Erwartungen erfahren Sie hier.


 

Capito Nordbayern möchte eine digitale Informationsplattform für den Großraum Nürnberg aufbauen.

Die Informationsplattform soll barrierefrei, inklusiv und leicht verständlich sein. Sie soll
• die Themen von Menschen mit Lernschwierigkeiten und Menschen mit Deutsch als Fremdsprache abbilden.
• aus einer inklusiven Redaktion bestehen und sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen.
• alle Menschen für die leicht verständliche Sprache sensibilisieren.
• die Bedürfnisse von Menschen mit Lern-Behinderung und von Menschen mit Deutsch als Fremdsprache sichtbar machen.

Sie leben in Nürnberg, Fürth, Lauf oder einer anderen Stadt in der Umgebung?
Sie wünschen sich Informationen und Nachrichten, die man versteht?
Sie finden die meisten Nachrichten zu schwierig?

Hierfür benötigt Capito Nrodbayern Ihre Unterstützung. Machen Sie mit! 
Mehr Informationen finden Sie hier.


 

Die Stadt Nürnberg hat eine neue Internetseite mit Informationen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) speziell für Menschen mit Hörbehinderung eingerichtet. Die Website ist unter der eingängigen Kurzadresse dgs.nuernberg.de erreichbar. Die Seite ist auch direkt von der Startseite des Stadtportals über das DGS-Icon "gebärdende Hände" zu finden.

Bei Fragen können sich Bürgerinnen und Bürger online informieren oder vorab bei der zuständigen Dienststelle anrufen. Doch wie gehen Menschen, die nur eingeschränkt oder gar nicht hören können, mit einer solchen Lebenslage um? Hier soll das neue Angebot in Deutscher Gebärdensprache weiterhelfen.

Weitere Infos finden Sie hier.