Aktuelles

   

Das GIB sucht eine/n Fachreferent/in (Vollzeit oder Teilzeit 50 %)

für die Organisation, Betreuung und Durchführung seiner Kurse und Fortbildungen.

Was wir erwarten:
Sie verfügen über Gebärdensprachkompetenz, großes Organisationstalent, gute EDV-Kompetenz und haben Erfahrung im Hörbehindertenbereich. Idealerweise haben Sie auch ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine ähnliche Qualifikation und waren schon als Referent in der Erwachsenenbildung tätig.

Gerne nehmen wir auch Bewerbungen von Menschen mit Hörbehinderung, insbesondere tauben Menschen, entgegen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Im neuen Jahr bieten wir folgende Fortbildungsveranstaltungen für TBA an:

Thema: Abrechnung mit den Krankenkassen

Dozentinnen: Almuth Kolb und Monika Knufmann

Termin: 25.01.2018

Weitere Infos

Thema: Herausforderungen im Alltag von Taubblindenassistent*innen: Kollegialer Austausch, Fallbesprechung, Rollenklärung

Termin: 23./24.02.2018

Weitere Infos

Am 17. November 2017 wurde den Absolventen der dreijährigen Ausbildung zum Gebärdensprachdozenten die Urkunde „Staatlich anerkannte Gebärdensprachdozentin“ bzw. „Staatlich anerkannter Gebärdensprachdozent“ durch Regierungsschuldirektor Herrn Kleindiek von der Regierung Mittelfranken im feierlichen Rahmen übergeben.

Mehr dazu hier