GIB, Gehörlosen Institut Bayern


Bayerisches Institut zur
Kommunikationsförderung für
Menschen mit Hörbehinderung

Antoinette Brücher

Personalien

antoinette-bruecherAntoinette BrücherAufgewachsen in der Metropole Sydney/ Australien lebe ich in zwei verschiedenen Welten, der südlichen und der nördlichen Halbkugel. Ich habe  meinen Ehemann, Marc Brücher geheiratet und bin mit ihm im Januar 1995 nach Deutschland übersiedelt.
Ich bin von Geburt an gehörlos.

Beruflicher Werdegang

In Sydney habe ich meine zwei Studiengänge für Diplom Teaching und den Bachelor of Education in Adult Education = (Lehrerin für Erwachsenenbildung) an der University of Technology absolviert.

Anfang August 1996 - März 2003 habe ich an einem gemeinsamen Forschungsauftrag der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH Aachen) und der Universität zu Köln als Projektmitarbeiterin mitgearbeitet. Bei diesen Projekten haben wir Konzepte zur Vermittlung von Gebärdensprache und zur Ausbildung zum Gebärdensprachlehrer entwickelt.

Motivation

Ich habe in Australien den positiven Lebensstandard und die selbstbewusste Gemeinschaft der Gehörlosen erlebt. Aus dieser Erfahrung möchte ich den Gehörlosen und den Hörenden hier noch mehr Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Kommunikation und Lebensqualität im Alltag bringen.

Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisation und Institutionen, um mit ihnen gemeinsam optimale Service Leistungen für Gehörlose und Hörende zu entwickeln und bereitzustellen.

Kontakt